1.10.2016
Aktuelles

Bauernmarkt 2016 – Die Kühe kommen

Wie jedes Jahr heißt es an zwei Samstagen „die Kühe sind los!“ Dann findet der weitbekannte Kirchtag mit Almabtrieb in Reith statt. Jedes Jahr kommen einige Tausend Besucher und dementsprechend ist Reith auch einem starkem Verkehrsaufkommen ausgesetzt.

Wie seit vielen Jahren, wurden auch heuer die Zufahrtswege und die Parkplatzregelung durch die Feuerwehr Reith professionell geregelt. Die organisatorische Leitung des Verkehrsdienstes bei den Almabtrieben wurden von Gruber Hannes (1. Almabtrieb) und von Josef Schißling (2. Almabtrieb) übernommen.

Die Kameraden aus dem Löschzug Hygna waren für das Eintritt kassieren zuständig.

Kommandant HBI Matthias Gschösser möchte allen beteiligten Kameraden die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben einen herzlichen Dank aussprechen.




  

  

Zur Galerie

30.9.2016
Einsatz

Weiterer Fehlalarm im Flüchtlingsheim

Am 30. September 2016 wurde die FF Reith um 02:03 Uhr in der Nacht per Pager gemeinsam mit der FF St. Gertraudi zu einem Brandmeldealarm im Flüchtlingsheim in St. Gertraudi gerufen. Die FF Reith rückte mit dem Tanklöschfahrzeug aus.

Es handelte sich jedoch um einen weiteren Fehl- bzw. Täuschungsalarm.

26.9.2016
Einsatz

Wieder Fehlalarm im Flüchtlingsheim

Am 26. September 2016 wurde die FF Reith um 17:40 Uhr per Pager gemeinsam mit der FF St. Gertraudi zu einem Brandmeldealarm im Flüchtlingsheim in St. Gertraudi gerufen.

Es handelte sich jedoch wieder um einen Fehl- bzw. Täuschungsalarm. Die FF St. Gertraudi hatte am gleichen Tag bereits zwei Fehlalarme im Flüchtlingsheim zu verzeichnen.

17.9.2016
Einsatz

Brandmeldealarm im Flüchtlingsheim

Am 17. September 2016 wurde die FF Reith um 23:22 Uhr per Pager gemeinsam mit der FF St. Gertraudi zu einem Brandmeldealarm im Flüchtlingsheim in St. Gertraudi gerufen.

Es handelte sich jedoch um einen weiteren Fehl- bzw. Täuschungsalarm.

16.9.2016
Einsatz

Bergung einer eingeschlossenen Person

Am 16. September 2016 wurde um 09:29 Uhr die FF Reith per Sirene und Pager zur technischen Bergung einer eingeschlossenen Person im Ortsteil Hygna alarmiert. Auch die FF St. Gertraudi wurde mitalarmiert. Gemeldet wurde eine Person in medizinischer Notlage, welche in einer Wohnung eingeschlossen war.

Der Löschzug Hygna und das TLF Reith rückten unverzüglich aus. Die Feuerwehr konnte sich rasch Zugang zur Wohnung verschaffen und übergab die betroffene Person an den Rettungsdienst. FF-Einsatzleiter war Kdt.-Stv. Stefan Geisler.