10.3.2017
Einsatz

Brandmeldealarm im Flüchtlingsheim

Am 10. März 2017 wurde die FF Reith um 19:00 Uhr per Pager zu einem Brandmeldealarm im Flüchtlingsheim in St. Gertraudi alarmiert. Das Tanklöschfahrzeug Reith rückte umgehend aus. Weitere Kameraden in den Gerätehäusern Reith, Hygna und Naschberg waren in Bereitschaft.

Beim Einlangen am Einsatzort wurde von der FF St. Gertraudi gemeldet, dass es sich um keinen Brand handelt. Der Brandmeldealarm wurde vielmehr durch Hantieren mit einer Rauchquelle verursacht.

7.3.2017
Einsatz

Starke Rauchentwicklung

Von der Leitstelle Tirol wurde am 6.3. um 17:30 Uhr das Kommando der Feuerwehr Reith zu einer Nachsicht in die Hygna alarmiert. Bei einer Ofenanlage kam es zu einer starken Rauchentwicklung und leichtem Funkenflug. Die Feuerwehr Reith überprüfte mit 3 Mann die Ofenanlage. Es bestand aber keine Gefahr und so konnte wieder rasch eingerückt werden.



26.2.2017
Aktuelles

Faschingsumzug

Am 26. Februar 2017 fand in Reith wieder ein Faschingsumzug statt.

Auch die Feuerwehr Reith leistete ihren Beitrag zur gelungenen Veranstaltung. Acht Kameraden unter Leitung von Josef Margreiter führten den Verkehrsdienst durch.

Daneben wirkten zahlreiche Feuerwehrmänner auf verschiedensten Umzugswägen mit. Schließlich war die Feuerwehr selbst auch ein Thema beim Umzug.




  

Zur Galerie

22.2.2017
Aktuelles

Erste Sitzung des Abschnittsfeuerwehrkommandos Rattenberg

Am Mittwoch, den 22.02.2017, fand die erste Sitzung vom Abschnitt Rattenberg, im Schulungsraum der FF Münster statt. Kommandant Matthias Gschösser und Kommandant Stv. Stefan Geisler der Feuerwehr Reith waren mit dabei und verfolgten aufmerksam dem Bericht von Abschnittskommandant Einkemmer Manfred. Von Bezirksfeuerwehrkommandant Mayer Hannes wurde eine Beförderung für die Feuerwehr Kramsach durchgeführt.

Zum Abschnitt Rattenberg gehören die Feuerwehren von: Rattenberg, Radfeld, Kramsach, Brandenberg, Aschau/Bdbg./ Brixlegg, Reith i.A., Alpbach, Münster, Sankt Gertraudi und der Montanwerke.

22.2.2017
Einsatz

Wassereinsatz beim Liftcafe

Am Vormittag des 22. Feburar, wurde ein Unterstützungseinsatz der Feuerwehr Reith erforderlich. Schmelz- und Regenwasser strömten auf die Terasse des Liftcafes. Zwei Mann der Feuerwehr Reith standen mit dem LFB im Einsatz und nach einer guten Stunde konnte die Feuerwehr Reith die Abpumparbeiten beenden.