3.12.2014
Einsatz

Brandmeldealarm im Altersheim Reith - Täuschungsalarm

Am 03.12.2014 um 08:21 Uhr wurde die FF Reith per Pager zu einem Brandmeldealarm beim Altersheim Reith alarmiert. Kurz darauf wurde gemeldet, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelt. Das Tanklöschfahrzeug Reith rückte aus, führte eine Kontrolle vor Ort durch und bestätigte den Täuschungsalarm. Die Löschzüge Hygna und Naschberg befanden sich in Bereitschaft.

25.11.2014
Aktuelles

Feuerwehr-Führerschein 5,5 to: Erfolgreiche Führerscheinprüfungen

Nach dem Austausch des Mannschaftstransportfahrzeuges durch das neue LAST ist es notwendig, dass Kameraden, die keinen C-Führerschein haben, einen Feuerwehrführerschein mit einer Berechtigung zum Lenken von Feuerwehrfahrzeugen mit einem höchstzulässigen Gesamtgewicht von 5,5 Tonnen erwerben.

Nach einer theoretischen Schulung auf Bezirksebene, nach eingehenden Fahrzeug-Einschulungen durch Kamerad Daniel Moser und nach vielen Fahrstunden durch unseren "Fahrlehrer" Kamerad Stefan Geisler sind neun Kameraden der FF Reith am 25.11.2014 zu der auf Bezirksebene durchgeführte Fahrprüfung angetreten. Alle neun haben die Prüfung bestanden.

Herzliche Gratulation den Prüflingen und den Ausbildnern!

8.11.2014
Aktuelles

Verabschiedung vom "MTF REITH"

Nach 18 Dienstjahren wurde am 8. November um ca. 16:30 Uhr unser Einsatzfahrzeug "MTF Reith" aus dem Einsatzdienst bei der Feuerwehr Reith ausgemustert. Einige Feuerwehrkameraden verabschiedeten sich von unserem MTF, vor der Überstellungsfahrt in die Landesfeuerwehrschule nach Telfs. Von wo er dann am 19. November einer Kroatischen Feuerwehr übergeben wird. Mit der Aktion "Feuerwehren helfen Feuerwehren" werden vom Land Tirol ausgediente Tiroler Feuerwehrfahrzeuge gesammelt, um sie bedürftigen Feuerwehren  zu Verfügung zu stellen. Mit dieser Hilfsaktion ist eine Landesförderung für ein neues Fahrzeug verbunden, welche bei der Anschaffung für unser neues Einsatzfahrzeug verwendet wurde.

Unserem MTF wünschen wir, daß er für die Menschen in seiner neuen Feuerwehr-Gemeinde weiterhin gute Dienste leistet!

8.11.2014
Aktuelles

Gratulation zur bestandenen „Feuerwehrmatura“ FLA Gold

Am 8. November fand der 23. Bewerb um das Feuerwehr-Leistungs-Abzeichen (FLA) in Gold an der Landes-Feuerwehrschule Tirol statt. Von den 83 angetretenen Feuerwehrmännern, haben 54 diese sogenannte „Feuerwehr-Matura“ bestanden. Unter den Bestandenen befindet sich auch unser Kdt. Stv. OBI Ernst Moser, welchem wir zu dieser beeindruckenden Leistung recht herzlich gratulieren.


Bez. Kassier BV Andreas Oblasser zusammen mit dem mit FLA Gold ausgezeichneten Kdt. Stv. OBI Ernst Moser bei der Verleihung in der Landesfeuerwehrschule in Telfs.


Gruppenfoto der neuen FLA Gold Träger aus dem Bezirk Kufstein.

21.10.2014
Einsatz

mehrere Einsätze nach Sturm

Eine Kaltfront zog in der Nacht von Mittwoch über Tirol hinweg, wobei heftige Sturmböen im ganzen Land für Feuerwehreinsätze sorgten. Durch die  heftige Sturmböen stürzten auch mehrere Bäume auf Straßen im Gemeindegebiet von Reith. Die Feuerwehr Reith wurde das erste mal um 21:40 Uhr von der Leitstelle Tirol per Pager alarmiert. Auf der Bundesstraße Höhe Matzenpark, auf der Landesstraße Richtung Hygna und auf der Gemeindestraße Richtung Kolber mussten von der Feuerwehr Bäume enfernt werden. Zu den Einsätzen rückten Tank Reith, LFB Reith und das KLF Hygna aus.

Um 23:25 Uhr wurde die Feuerwehr Reith ein zweitesmal per Einsatz-SMS in das Gerätehaus beordert.