29.7.2017
Bewerb-Reith 1

Bewerb in Brandenberg

Leider ging der Angriff in die Hose.

Der Auftakt sowie die Geschwindigkeit waren noch recht gut, allerdings wurde danach eine C. Knacke zu schwach gekuppelt. Die Leitung wurde unter Druck gesetzt und löste sich.

Die Kupplung wurde nachgekuppelt und der Angriff wurde beendet.

Durch diesen Vorfall konnte jedoch kein zufriedenstellendes Ergebnis mehr erzielt werden.

Es ist uns ein großes Anliegen, der Feuerwehr Brandenberg für diesen Bewerb ein Lob auszusprechen.

Der Platz war stets für alle Zeiten offen, darüber hinaus wurde der Transfer vom Material hin zum Platz sehr gut geplant und ausgeführt.

 



29.7.2017
Aktuelles

Bezirks-Nassleistungsbewerb 2017

Am 29. Juli 2017 traten vier Mannschaften aus Reith zum Bezirksbewerb in Brandenberg an, der von der FF Brandenberg sehr gut vorbereitet und durchgeführt wurde.

Sowohl bei Reith 1 als auch bei Reith 2 gingen Kupplungen auf, sodass gute Platzierungen nicht mehr möglich waren. Der Löschzug Naschberg erreichte mit einer Angriffszeit von 47,00 sec und 5 FP den 4. Rang in der Leistungsklasse A.

Reith 5 errang mit einer Angriffszeit von 49,73 sec und 0 FP den zweiten Rang in der Leistungsklasse B (mit Alterspunkten). Damit qualifizierte sich Reith 5 für den KO-Bewerb, in dem jedoch bereits in Runde 1 das Aus gegen den späteren KO-Sieger Längenfeld kam. Dies konnte die Freude bei Reith 5 nicht trüben, nachdem diese Gruppe den Löschangriff erstmals bei einem Bewerb in einer Zeit unter 50 sec bewältigt hat, und dies gleich zweimal (auch im KO-Bewerb).




  

Zur Galerie

18.7.2017
Todesanzeigen

Beerdigung von Peter Thaler

Die Feuerwehr Reith trauert um Altkamerad Peter Thaler, Bauer zu Alpsteg.

Peter, welcher viele Jahre bei der Feuerwehr Reith war,  ist am 16. Juli im 59. Lebensjahr verstorben.

Wir begleiteten unseren Kameraden am Mittwoch, den 19. Juli um 18:00 Uhr zu seiner letzten Ruhestätte.

 Wir werden ihn stest in ehrenvoller Erinnerung behalten.



16.7.2017
Bewerb-Reith 1

Feuerwehrolympiade 2017 in Villach

Letztes Wochenende machte sich ein Teil  unserer Mannschaft auf nach Villach zur Feuerwehrolympiade, die alle 4 Jahre stattfindet.

Wir waren uns einig, dass dieses Event für Jedermann etwas bietet und ein Sportereignis für sich ist.

 

 



11.7.2017
Einsatz

Lange Ölspur auf der L5

Am 11. Juli 2017 wurde die FF Reith um 16:38 Uhr per Pager zu einer Ölspur auf der Alpbacher Landesstraße L5 alarmiert. Die durch einen defekten Traktor verursachte Ölspur zog sich von Brixlegg bis zur Kreuzung Umfahrungsstraße/Bischofsbrunn.

Während die FF Brixlegg die entsprechenden Maßnahmen auf dem Brixlegger Gemeindegebiet getroffen hat, war es die Aufgabe der FF Reith, die Ölspur auf dem Reither Gemeindegebiet zu binden. Nachdem es sich um eine sehr lange Ölspur handelte, war die FF Reith, die mit dem LAST und mit dem TLF ausrückte, ca. eineinhalb Stunden im Einsatz.




  

  

Zur Galerie