30.6.2018
Einsatz

Kleiner technischer Einsatz

Am 30.06.2018 wurde die FF Reith um 17:05 Uhr per Pager-Kommandoschleife informiert, dass im Ortsteil Reither Anger aus einem Pkw Betriebsmittel ausgetreten sind. Eine kleine Mannschaft rückte mit dem Tanklöschfahrzeug aus, um die ausgetretenen Betriebsmittel mit Ölbindemittel zu binden und zu entfernen. Auch die Polizei war vor Ort.




  

  

Zur Galerie

27.6.2018
Aktuelles

Proben für den Ernstfall!

Um für den Einsatzfall gewappnet zu sein muss die Feuerwehr regelmäßig üben. Denn nur was immer und immer wieder geübt wird, funktioniert auch im Einsatz.  So wie jedes Jahr finden ab April jeden Mittwoch die Sommerproben um 20:00 Uhr statt.  Im Winter trifft sich die Feuerwehr einmal im Monat. Beübt werden die verschiedenst, möglichen Einsatzszenarien, wobei es im Wechsel Einzelübungen (die Löschzüge proben alleine), Gruppenübungen (Teil Reith mit LZ Naschberg und ein Teil Reith mit LZ Hygna), und Gemeinschaftsübungen (alle zusammen) gibt.

Wie eine dieser Gruppenübungen abläuft wollen wir euch heute hier kurz vorstellen.

Übung von LFB Reith und KLF Naschberg, Übungsverantwortlicher: Josef Schissling

Am Mittwoch, den 27.6.2018 trafen sich die Feuerwehrmänner um 20:00 Uhr beim Gerätehaus. Über Funk wurde eine Person in Notlage im Wasserhochbehälter „Lochham“ am Reither Anger und ein absturzgefährdeter PKW mit 3 Insassen gemeldet. Das Löschfahrzeug Reith und das Kleinlöschfahrzeug Naschberg rückten sofort nach der Meldung zum Übungsort aus.

Gruppenkommandant Geisler St. probte mit seiner Gruppe eine Tiefenbergung, ausgerüstet mit Atemschutz und Bergematerial, im außer Betrieb gesetzten Wasserhochbehälter.

Gruppenkommandant Hechenblaikner N. probte die Fahrzeugabsicherung mittels Hubzug,  sowie Personenbergung und psychologischer Betreuung.  Da das verunfallte Fahrzeug gegen einen Baum geprallt war, hatten sich dabei im und um das Fahrzeug brennende Teile entzündet. Diese mussten ebenfalls abgelöscht werden.

Nach der Übung gab es noch die Gelegenheit mit Bauhofleiter Josef Rendl den neuen Wasserhochbehälter anzuschauen.

Vielen Dank an die Bauhofleitung und dem Übungsleiter Josef Schissling mit seinen Übungsvorbereitern.




  

Zur Galerie

9.6.2018
Aktuelles, Bewerb-Reith 1

Landesbewerb der Tiroler Feuerwehren in Polling

Gestern nahm unsere Bewerbsgruppe Reith 1 am Landesbewerb in Polling teil,
beim wichtigsten Bewerb der Saison erreichten Sie trotz Gesundheitlicher Probleme in der Manschaft eine ausgezeichnete Platzierung.

 2.Platz in der Klasse Bronze-A Leistung ohne Alterpunkte
    Mit einer Agriffszeit von 34,51 Fehlerfrei und einem Staffellauf in 54,95

 In der Klasse Silber-A Leistung erreichten Sie nach einem Guten Lauf eine Zeit von 39,26 wo sich jedoch noch 20 Fehlerpunkte
    versteckten, somit reichte es mit der Staffelzeit von 55,64 nur zum 13. Platz 

Beim Tiroler Firecup welcher Nachmittag ausgetragen wurde kämpfte sich die Mannschaft bis ins Halbfinale wo man leider gegen Sillian ausschied.

 

Bedanken möchte sich die Bewerbsgruppe bei der austragende Feuerwehr Polling zur Perfekten Organisation des Bewerbs und beim Bewerterteam zur Durchführung!




  

Zur Galerie

8.6.2018
Einsatz

Befreiung einer eingeschlossenen Person

Am 8. Juni 2018 wurde die FF Reith um 11:12 Uhr per Sirene und Pager alarmiert. Eine Person hatte einen medizinischen Notfall erlitten, befand sich jedoch in einem versperrten Haus, sodass kein Zutritt möglich war. Die FF Reith rückte sofort mit dem TLF und dem LF-B aus, weitere Kameraden waren in Bereitschaft.

Seitens der der Feuerwehr Reith wurde umgehend eine Tür geöffnet, sodass der Patient dem Rettungsdienst übergeben werden konnte.

6.6.2018
Aktuelles

Feuerwehr besuchte Bauerntheater

Am 6. Juni 2018 besuchte die FF Reith mit einer großen Mannschaft und mit den Frauen und Freundinnen der Feuerwehrmänner, insgesamt mit ca. 80 Personen, das Bauerntheater Reith. Die Theaterspieler legten sich voll ins Zeug und sorgten mit ihrem Stück "Ein Doppelzimmer für fünf" für einen heiteren Abend. Zum Schluss hat Kamerad Matthias Kammerlander einen vom Tourismusverband gestifteten und unter den Theaterzuschauern verlosten Blumenstrauß gewonnen.




  

Zur Galerie