21.5.2022
Aktuelles

Hochzeit von Kamerad Johannes Moser

Am Samstag durfte unser Kamerad Johannes Moser mit seiner Vanessa in den Bund der Ehe eintreten. Die FF Reith durfte an dieser schönen Feierlichkeit mit einer Abordnung dabei sein.

Neben einem kleinen Sektempfang wurden dem Brautpaar aber auch knifflegere Aufgaben gestellt: So mussten die beiden gemeinsam einen kleinen "Brand" löschen. Mit Helm und Spritzpumpe bewaffnet meisterten sie diese Aufgabe souveräng und stellten ihr Teamwork unter Beweis.

Wir wünschen dem Brautpaar alles erdenklich Gute!

 

 




  

  

  

Zur Galerie

21.5.2022
Einsatz

Täuschungsalarm in St. Gertraudi

Am 21. Mai 2022 wurde das Tanklöschfahrzeug der FF Reith um 16.51 Uhr zu einem Brandmeldealarm im Flüchtlingsheim in St. Gertraudi gerufen. Es stellte sich aber heraus, dass kein Brandgeschehen vorlag sondern dass es bei der Zubereitung von Speisen zu einer Rauchentwicklung kam, die den Alarm auslöste.

Die FF Reith wäre aber schnell einsatzbereit gewesen, da zu dieser Zeit das Tanklöschfahrzeug samt kompletter Mannschaft im Rahmen der Hochzeit eines Feuerwehrkameraden im Ortszentrum von Reith Aufstellung genommen hatte.

15.5.2022
Aktuelles, Unterhaltung

Abschluss der 6. MaiWiesn

Es ist soweit, ein weiteres tolles Fest-Wochenende liegt jetzt hinter uns. Wir bedanken uns bei unseren Partnern und Sponsoren, allen Mithelfern und Unterstützern und auch den Nachbarn und Anrainern vom Festgelände für die Toleranz. Weiterhin noch vielen Dank an alle Festbesucher, wir hoffen ihr hattet mindestens genau so viel Spaß wie wir.




  

  

Zur Galerie

13.5.2022
Aktuelles

MaiWiesn 2022

7.5.2022
Aktuelles

Wolfgang mit seiner Marion im Hafen der Ehe

Unser Kamerad Wolfgang Kammerlander fuhr am Samstag den 7. Mai 2022 mit seiner Marion in den Hafen der Ehe ein. Die kirchliche Trauung fand in der Pfarrkirche in Reith statt. Beim Auszug aus der Kirche wurde den frisch Vermählten von der Feuerwehr Reith ein Spalier gemacht. Kommandant Matthias Gschösser und Löschzugskommandant Norbert Hechenblaikner gratulierten im Namen der Feuerwehr Reith und wünschtem dem Brautpaar alles Gute für die Zukunft. Sie brachten auch die Hoffnung zum Ausdruck, dass Wolfgang auch weiterhin bei der Feuerwehr Reith mitmacht und dafür von seiner Frau "frei bekommt", wovon natürlich alle ausgehen.

Die Feuerwehrkameraden waren dann noch im Dofwirt zu einem gutem Essen eingeladen. Dafür ein herzliches Dankeschön an das Brautpaar.




  

  

Zur Galerie