5.3.2022
Einsatz

Brandmeldealarm im Hotel

Am 5. März 2022 wurde die FF Reith um 17:51 Uhr zu einem Brandmeldealarm in einem Hotel im Ortszentrum von Reith gerufen. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen durch Wasserdampf verursachten Täuschungs- bzw. Fehlalarm im Saunabereich im Untergeschoß des Hotels handelte. 

17.2.2022
Einsatz

Garagenbrand bei einem Bauernhof

Am 17. Februar 2022 wurde die FF Reith um 20:11 Uhr per Sirene und Pager zu einem Garagenbrand auf einem Bauernhof im Ortsteil Scheffachberg alarmiert. Der Brand wurde durch Flexarbeiten in der als Werkstatt genutzten Garage verursacht. Seitens der Bewohner wurde unverzüglich mit der Brandbekämpfung begonnen. So konnte der Brand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden, obwohl sich dieser vom Tor der Garage bereits auf die Schalung der Tenne ausgebreitet hat. Die Feuerwehr hat dann einige Schalungsbretter der Tenne abmontiert und mit der Wärmebildkamera nach Brandstellen gesucht.

Die FF Reith war mit vier Fahrzeugen (KLF Naschberg, TLF, LF-B, KLF Hygna) und 30 Mann im Einsatz, 20 weitere Feuerwehrmänner waren in Bereitschaft. Weiters waren der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.




  

  

Zur Galerie

12.1.2022
Einsatz

Verkehrsunfall im Dorfzentrum

Am 12. Jänner 2022 wurde die FF Reith um 11:47 Uhr per Sirene und Pager zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im Dorfzentrum in Reith alarmiert. Ein PKW war gegen ein Gebäude geprallt. Es befand sich eine Person im Fahrzeug, die sich nicht selbst aus dem Auto befreien konnte. Durch das beherzte Eingreifen von Passanten konnte die Person aus dem verschlossenen Auto rasch geborgen und erste Hilfe geleistet werden. Die FF Reith rückte umgehend mit dem Tanklöschfahrzeug aus und unterstützte bei der Erste Hilfe Leistung bis zum Eintreffen von Rettungsdienst und Notarzt. Zur Erleichterung der Arbeit der Einsatzkräfte wurde die Dorfstraße gesperrt. Die mitalarmierten hydraulischen Rettungsgeräte (FF St. Gertraudi, FF Rattenberg) mussten nicht in Anspruch genommen werden. Schließlich wurde noch die Unfallstelle von der Feuerwehr gesäubert.

(Fotos von zoom.tirol)




  

Zur Galerie

1.1.2022
Einsatz

Baum auf Landesstraße L5

Das Einsatzjahr 2022 beginnt für die FF Reith bereits am Neujahrstag. Um 13:29 Uhr wurde die FF Reith alarmiert, weil ein Baum auf die Alpbacher Landesstraße L 5 gefallen war und eine Fahrspur blockiert hat.

Die FF Reith rückte mit dem TLF und dem LF-B aus. Der aus steilem Gelände gestürzte Baum wurde aufgeschnitten und von der Straße entfernt, sodass die Fahrbahn nach wenigen Minuten wieder uneingeschränkt benutzt werden konnte. Neben der Feuerwehr war auch die Polizei im Einsatz.




  

  

Zur Galerie

14.12.2021
Einsatz

Küchenbrand

Am 14. Dezember um die Mittagszeit kam es in der Küche eines Einfamilienhauses zu einem Brandgeschehen. Von den Nachbarn wurde die Rauchentwicklung beobachtet und sofort der Notruf abgesetzt. Um 13:39 Uhr wurde die Feuerwehr Reith von der Leitstelle Tirol mittels Sirene alarmiert. Der Brand konnte sofort lokalisiert und nach kurzer Zeit abgelöscht werden. Zum Glück befanden sich keine Bewohner zu dem Zeitpunkt im Gebäude. Im Einsatz standen 25 Mann der Feuerwehr Reith mit TLF Reith, LFB Reith, KLF Hygna KLF Naschberg ebenso die Feuerwehr Sankt Gertraudi, der Rettungsdienst und die Polizei waren vor Ort.




  

  

Zur Galerie