8.7.2017
Bewerb-Reith 1

Nassleistungswettbewerbe in Schattwald und Gallzein

Dieses Wochenende nahmen wir an zwei Nassleitungswettbewerbe teil. Wir machten uns schon sehr in der Früh auf den Weg nach Schattwald, wo wir jeweils in Bronze und Silber starteten.
Wir hatten einen holprigen Start, wir waren sehr unruhig und hatten ein paar Fehler im Angriff.

Schattwald:                Bronzeangriff:  46,69 sec  + 15 Fehlerpunkte  Rang 6.
                                 Silberangriff:   50,69 sec  + 10 Fehlerpunkte  Rang 2.

Während der langen Fahrt nach Gallzein konnten wir uns sammeln und neue Engerie tanken.
Mit großer Motivation gingen wir in Gallzein an den Start und die Stoppuhr stoppte bei 41,50 Sekunden und wir waren fehlerfrei.
Somit schafften wir den Gruppensieg in unserer Klasse und hatten auch noch die Tagesbestzeit.
Wir haben uns sehr über den Erfolg gefreut.

Beim KO Bewerb hatten wir leichte Schwierigkeiten und es schlichen sich ein paar kleine Fehler ein, aber schlussendlich erreichten wir auch dort den 2.Platz.

Gallzein:                         Hauptangriff:  41,50 sec.   Gruppensieg und gleichzeitig Tagesbestzeit
                                     KO- Bewerb:    Rang 2.

Ein Großes Lob an beide Feuerwehren für die Gestaltung des Bewerbsplatzes!



1.7.2017
Bewerb-Reith 1

Bewerbswochenende Bezirk Kitzbühel

Der diesjährige Nassleistungswettbewerb vom Bezirk Kitzbühel fand in Hochfilzen statt.
Die Gegebenheiten für den Bewerb waren ideal. Wir möchten der FF- Hochfilzen ein sehr großes Lob aussprechen, da der Platz perfekt vorbereitet war und keine Wünsche offen ließ.
 
Wir starteten sehr optimistisch in den Bewerb.
Bei unserem Angriff lief alles ausgezeichnet und wir konnten eine Zeit von 46,06 Sekunden erreichen, obwohl uns beim Angriff kurzzeitig die Pumpe abstarb.
Unser Maschinist hat sofort reagiert und so verloren wir kaum Zeit.
Leider bekamen wir vom Bewerteam 20 Strafpunkte und erreichten daher nur den 12.Platz.

Über die Platzierung waren wir sehr enttäuscht, aber wir haben einiges dazugelernt und nächste Woche bekommen wir schon die nächste Chance, um unser Können unter Beweis zu stellen.



1.7.2017
Aktuelles

Segnung des neuen Tanklöschfahrzeuges der FF Kundl

Die Freiwillige Feuerwehr Kundl durfte sich über ein neues Tanklöschfahrzeug freuen. Die festliche Segnung des neuen Einsatzfahrzeuges fand am 1. Juli, im Rahmen des Kundler Feuerwehrfestes statt. Die Feuerwehr Reith war mit einer Abordnung von 5 Kameraden mit dabei. Anschließend an die Segnung gab es noch ein gemütliches Beisammensein im Festzelt.




  

  

Zur Galerie

24.6.2017
Bewerb-Reith 1

Auftakt in die Nassbewerbssaison

Am 24.6. ging es nach Roppen zum Nassbewerb des Bezirkes Imst.

Wir traten unter erschwerten Bedingungen an den Start, da es an diesem Tag sehr heiß war und der Platz war auch nicht ideal.

 

Trotz der erschwerten Bedingungen konnten wir den Lauf mit einer Zeit von 40,31 sec. beenden. Leider bekamen wir für einen eingeschlichenen Fehler 10 Strafpunkte und erreichten damit Platz 7.



24.6.2017
Einsatz

Sonnwendfeuer führte zu Feuerwehreinsatz

Bereits den 5. Tag in Folge beschäftigt täglich ein kleinerer Einsatz die FF Reith. Am 24. Juni 2017 wurde um 22:33 Uhr per Pager-Kommandoschleife über einen Brand im Freien im Bereich Neader informiert. Die Aufgabe für das Kommando lag darin abzuklären, ob es sich um ein Sonnwend- bzw. Herz-Jesu-Feuer oder doch um einen Waldbrand handelte.

Nachdem mit dem TLF ausgerückt wurde, war festzustellen, dass mehrere nicht angemeldete Zweckfeuer als Sonnwend- bzw. Herz-Jesu-Feuer brannten. Nachdem diese nicht außer Kontrolle waren, mussten keine Löschmaßnahmen seitens der Feuerwehr getroffen werden. Der Einsatz dauerte in etwa zwei Stunden.




  

Zur Galerie