14.12.2021
Einsatz

Küchenbrand

Am 14. Dezember um die Mittagszeit kam es in der Küche eines Einfamilienhauses zu einem Brandgeschehen. Von den Nachbarn wurde die Rauchentwicklung beobachtet und sofort der Notruf abgesetzt. Um 13:39 Uhr wurde die Feuerwehr Reith von der Leitstelle Tirol mittels Sirene alarmiert. Der Brand konnte sofort lokalisiert und nach kurzer Zeit abgelöscht werden. Zum Glück befanden sich keine Bewohner zu dem Zeitpunkt im Gebäude. Im Einsatz standen 25 Mann der Feuerwehr Reith mit TLF Reith, LFB Reith, KLF Hygna KLF Naschberg ebenso die Feuerwehr Sankt Gertraudi, der Rettungsdienst und die Polizei waren vor Ort.




  

  

Zur Galerie

1.12.2021
Einsatz

Fassadenbrand in Brixlegg

Am 1. Dezember 2021 wurde die FF Reith zu einem weiteren Einsatz per Sirene und Pager alarmiert. Um 13:49 Uhr gab es Brandalarm bei einem Gebäude an Grenze zwischen den Einsatzgebieten der FF Reith und der FF Brixlegg, und zwar am Innweg in Brixlegg. Offenbar führte ein technischer Defekt zu einem Brand in der Außenfassade eines Gebäudes.

Die FF Reith rückte mit dem Tanklöschfahrzeug aus, weitere Einsatzkräfte waren in Bereitschaft. Auch die FF Brixlegg stand im Einsatz.

Den Besitzern gelang es, noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen, sodass seitens der Feuerwehr keine Löschmaßnahmen getroffen werden mussten. Trotzdem bedankten sich die Betroffenen herzlich für den raschen Einsatz.




  

  

Zur Galerie

1.12.2021
Einsatz

Brandmeldealarm im Hotel

Am 1. Dezember 2021 wurde die FF Reith kurz nach Mitternacht, und zwar um 00:13 Uhr, zu einem Brandmeldealarm in einem Hotel in Reith per Sirene und Pager alarmiert. Die FF Reith rückte mit TLF und LF-B aus. Weitere Einsatzkräfte waren in Bereitschaft.

Vor Ort stellte sich heraus, dass kein Brandgeschehen vorlag sondern dass Wasser in einen Brandmelder eingedrungen war, wodurch dieser den Alarm auslöste. Seitens der Feuerwehr wurde die Brandmeldeanlage zurückgestellt.




  

  

Zur Galerie

20.11.2021
Aktuelles

FF Reith gratulierte Bürgermeister zum 70. Geburtstag

Am 20. November 2021 gratulierten Kommandant Matthias Gschösser und Kommandant-Stellvertreter Stefan Geisler dem Reither Bürgermeister Johann Thaler zum 70. Geburtstag. Als Bürgermeister ist der Jubilar auch oberster Verantwortlicher für die Feuerwehr Reith. Im Namen der gesamten Feuerwehr überbrachte das Kommando herzliche Glückwünsche und bedankte sich für alles, was er als Bürgermeister für die Feuerwehr Reith geleistet hat. Coronabedingt gab es keine Feier, daher erfolgte die Gratulation beim Bürgermeister daheim.



17.11.2021
Aktuelles

Übung Bodenbrandbekämpfung

Am 17. November 2021 wurde eine Übung zur Bodenbrandbekämfpung durchgeführt, an der ca. 20 Mann teilgenommen haben. Je ein Kamerad der FF Kramsach und der FF Radfeld zeigten, wie bei einem Bodenbrand vorzugehen ist. Die Übung fand im Freien unter Einhaltung der COVID-Bestimmungen statt.

Die FF Reith bedankt sich bei Familie Hannes Thaler, Alpsteg, und der Firma Erdbau Mauracher, die das Übungsgelände zur Verfügung gestellt haben.




  

  

Zur Galerie