11.6.2017
Aktuelles

Unterstützung bei der Ministrantenolympiade

Die 5. Ministrantenolympiade vom Dekanat Reith wurde am 11. Juni am Sportplatz in Reith im Alpbachtal abgehalten. Bei den verschiedensten Bewerben von den verschiedenen Lauf und Geschicklichkeitsspiele bis hin zum Bibelquiz, gab es auch eine Station mit "Brand löschen" mit der Feuerwehr Reith.

Weitere Infos und Fotos unter:

www.johannesgebetskreis.at




  

  

  

Zur Galerie

10.6.2017
Bewerb-Reith 1

Landessieg

 

 

Ausgezeichnetes Bewerbswochenende für Reith 1

 

 

 

 

 

Dieses Wochenende fand der Landesfeuerwehrwettbewerb in Silz statt. Der Vormittag verlief sehr gut. Die Durchgänge Bronze und Silber waren zeitlich sehr schnell und auch noch fehlerfrei Die Zeit bei Bronze war 32,64 Sekunden. Wir erreichten mit dieser Zeit den 6.Platz in unserer Klasse und konnten uns für den Firecup 2018 qualifizieren. Bei Silber hatten wir eine Zeit von 38,41 Sekunden und erreichten damit den 1.Platz.

 

Am Nachmittag fand der Firecup statt, für welchen wir uns letztes Jahr qualifiziert haben. Die besten 24 Mannschaften vom letzten Jahr durften an den Bewerb teilnehmen. In einem KO Bewerb wurde die schnellste Mannschaft ermittelt. Der erste Durchgang verlief nicht ganz nach unseren Wünschen, aber wir konnten uns trotzdem für den zweiten Durchgang qualifizieren. Beim zweiten Durchgang hatten wir eine super schnelle Zeit, aber leider bekamen wir 5 Fehlerpunkte und schieden aus dem Bewerb aus.

 

 

 

Ein großes Lob möchten wir den Veranstalter des Bewerbs aussprechen. Die Veranstaltung und der Ablauf waren sehr gut organisiert.



3.6.2017
Aktuelles

Segnung des LFB der FF Rattenberg

Am 3. Juni 2017 wurde das neue LFB A der Stadtfeuerwehr Rattenberg gesegnet. Auch die FF Reith war dazu eingeladen. Kommandant Matthias Gschösser fuhr mit weiteren 10 Kameraden nach Rattenberg, um bei der Segnung dabei zu sein.

Anschließend fand der Abend in Reith noch einen gemütlichen Ausklang.




  

  

Zur Galerie

28.5.2017
Einsatz

Anforderung zu einer Fahrbahnreinigung

Am 28. Mai 2017 wurde zunächst die FF St. Gertraudi zu einem Einsatz nach einem Verkehrsunfall auf der B 171 - Tiroler Bundesstraße alarmiert. Knapp zehn Minuten später wurde auch die FF Reith per Pager-Kommandoschleife über den Einsatz (Fahrbahnreinigung nach Verkehrsunfall) informiert. Seitens der FF St. Gertraudi wurde jedoch unmittelbar vor dem Ausrücken des TLF Reith mitgeteilt, dass lediglich eine Ölspur zu entfernen ist und daher ein Einsatz der FF Reith nicht erforderlich ist. Ein Ausrücken war somit nicht mehr nötig.

27.5.2017
Bewerb-Reith 1

Kuppelcup in Reith bei Kitzbühel

Wie schon in Brixlegg mussten wir einige Male Nachkuppeln in den Grunddurchgängen.

Mit einer Zeit von 20,07 und 0 Fehlerpunkten erreichten wir den 4. Platz.

Im KO Bewerb wurden wir mit jedem Durchgang ruhiger, arbeiteten wir viel konzentrierter und daher erreichten wir das Finale und konnten dieses für uns entscheiden.

Wir konnten uns bis ins Finale arbeiten und dieses auch gewinnen.

 

Wir starteten außer Wertung in Silber und konnten diese Durchgänge eindeutig für uns entscheiden.