21.10.2020
Todesanzeigen

Alt-Kamerad Josef Oblasser verstorben

Wir trauern um unseren langjährigen Kameraden Josef Oblasser, der am 21.10.2020 im 87. Lebensjahr verstorben ist. Die Freiwillige Feuerwehr Reith wird dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.



3.10.2020
Aktuelles, Informatives

KLF an FF Targu Lapus übergeben!

 

Am Samstag, den 03.10.2020 war es soweit. Das KLF der Feuerwehr Vomperbach konnte, etwas verspätet durch Corona, dem neuen Besitzer übergeben werden.

Die Freude war groß bei den Kameraden der Feuerwehr Targu Lapus, als sie dazu noch die nötige Ausrüstung bekamen.

Rund um unseren Alt Kdt. HBI Alois Gschösser, der einen wesentlichen Teil dazu beigetragen hat, hat das gesamte Team wieder eine tolle Arbeit geleistet und ein einsatzfähiges Fahrzeug zusammengestellt.

 

Für die Unterstützung möchte sich das Team bei folgenden Personen und Gönner bedanken:

Herrn Peter Logar (Koordinator Land Tirol / Feuerwehrprojekte), FF Vomperbach (Fahrzeug), Traktorenwerk Lindner (Gerätschaft), WFB Wiedermann / Lengauer Rudi (Gerätschaft), Gemeinde und FF Reith im Alpbachtal (Gerätschaft), LZ Hygna (Räumlichkeiten). Ein weiterer besonderer Dank geht an Feuerwehrarzt i.R. Dr.Magnus Bitterlich, der in unzähligen Stunden die Details ausgearbeitet und in die Wege geleitet hat.

 

Es ist zu hoffen, dass das Fahrzeug lange gute Dienste leisten kann und die FF Kameraden gesund nach den Einsätzen nachhause kommen. Allen ein herzliches DANKE und Gut Heil!

 




  

  

Zur Galerie

3.10.2020
Einsatz

Defekte Stromleitung am Hausdach

Zu einem weiteren Einsatz wurde die FF Reith am 3. Oktober um 16:39 Uhr alarmiert, und zwar wiederum per Pager-Kommando-Schleife. Gemeldet wurden Blitze am Dachständer für die Stromversorgung auf einem Haus im Ortsteil Bischofsbrunn. Unverzüglich wurde mit dem Tanklöschfahrzeug ausgerückt. Auf Grund der vorhandenen Mannschaftsstärkte konnte sofort ein Brandschutz aufgebaut und die dreiteilige Leiter aufgestellt werden. Über diese konnte auch der nach kurzer Zeit eingetroffene TINETZ-Monteur auf das Dach gelangen. Dieser hat den Defekt in der Folge behoben, sodass die Stromversorgung im Haus wieder hergestellt war. Nachdem der TINETZ-Monteur seine Arbeit erledigt hatte, konnte auch die Feuerwehr wieder in das Gerätehaus einrücken.




  

  

Zur Galerie

3.10.2020
Einsatz

Schlange beim Schloss

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die FF Reith am 3. Oktober 2020 um 11.46 Uhr  zum Schlosshotel Matzen alarmiert, und zwar mit der Einsatzmeldung "2 m lange aggressive Schlange im Garten". Die FF Reith rückte mit dem LAST aus. Noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich die Schlange, die von der Melderin zunächst noch fotografiert werden konnte (siehe bei den Fotos), aber bereits in der dicken Schlossmauer verschanzt und wollte auch nicht mehr herauskommen. Da keine unmittelbare Gefahr für Menschen bestand, wurden keine weiteren Maßnahmen gesetzt.




  

  

Zur Galerie

20.9.2020
Aktuelles

Abschluss der Sommerübungen 2020

Mit den Übungen am 16.09.2020 endeten die Sommerübungen der FF Reith. Die Corona-Krise bewirkte heuer ein stark eingeschränktes Programm. Anstatt der üblichen ca. 20 Übungen wurden nur 6 Übungen abgehalten. Die FF Reith war dabei in 4 Übungeneinheiten aufgeteilt: Löschung Hygna, Löschzug Naschberg, Reith "grün" und Reith "blau". So wurde dieser außergewöhnliche Sommer genutzt, um in diesen kleinen Gruppen die wichtigsten Handgriffe zu üben, damit die FF Reith im Ernstfall weiterhin einsatzbereit ist. Jedenfalls ist den den Übungsvorbereitern gelungen, interessante Übungen vorzubereiten. Dies war auch bei den verschiedenen Abschlussübungen der Fall, wie man auf den Fotos sieht.




  

  

Zur Galerie