20.9.2020
Aktuelles

Abschluss der Sommerübungen 2020

Mit den Übungen am 16.09.2020 endeten die Sommerübungen der FF Reith. Die Corona-Krise bewirkte heuer ein stark eingeschränktes Programm. Anstatt der üblichen ca. 20 Übungen wurden nur 6 Übungen abgehalten. Die FF Reith war dabei in 4 Übungeneinheiten aufgeteilt: Löschung Hygna, Löschzug Naschberg, Reith "grün" und Reith "blau". So wurde dieser außergewöhnliche Sommer genutzt, um in diesen kleinen Gruppen die wichtigsten Handgriffe zu üben, damit die FF Reith im Ernstfall weiterhin einsatzbereit ist. Jedenfalls ist den den Übungsvorbereitern gelungen, interessante Übungen vorzubereiten. Dies war auch bei den verschiedenen Abschlussübungen der Fall, wie man auf den Fotos sieht.




  

  

Zur Galerie

12.9.2020
Einsatz

Hochzeitsschießen führte zu Fehlalarm

Am 12. September 2020 wurde die FF Reith um 05.30 Uhr per Kommando-Pagerschleife über drei laute Explosionen im Ortsteil Neader informiert. Das Kommando rückte umgehend aus und konnte bald feststellen, dass es sich dabei um ein traditionelles Hochzeitsschießen handelte. Der Melder war mit diesem Brauch nicht vertraut und ging daher von einem Explosionsgeschehen aus.

Ein Lob gilt dem umsichtigen Disponenten der Leitstelle Tirol, der lediglich die Kommandoschleife zur Abklärung und nicht gleich den für Explosionen vorgesehenen Alarm per Sirene auslöste, nachdem die Explosion vom Melder nur akustisch wahrgenommen wurde.

31.8.2020
Aktuelles

TLF Einsatzbereitschaft wiederhergestellt

Seit dem vergangenen Wochenende ist unser TLF-A wieder von der Reperatur zurück. Dieser war aufgrund einer Beschädigung des Pumpensystems sowie einigen kleineren Mängeln notwendig geworden. 

Vielen Dank an Obermaschinist Daniel Moser sowie an Johannes Schießling, die viele Stunden Arbeit zur Reperatur beigetragen haben. Ebenso vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Brixlegg, die in der Zwischenzeit auf Bereitschaft war. 




  

  

  

Zur Galerie

28.8.2020
Mannschaft, Informatives

Auf Besuch bei den Löschzügen

Durch die Aufteilung der Mannschaft (geschuldet der Covid-19 Situation) ist weiterhin ein gemeinsames Üben, der gesamten Mannschaft in Reith nicht möglich. (4 Gruppen zu je 25 Kameraden) Deshalb besuchte das FF Kommando, das aktuell ausschließlich im Dorf bei den Übungen mit dabei ist, am 19.08.2020 den LZ Hygna und am 26.08.2020 den LZ Naschberg. Wie gewohnt, wurden auch dort tolle und lehrreiche Übungen durchgeführt. Auch das kameradschaftliche, kommt unter den Einhaltungen der Covid-19 Bestimmungen nicht zu kurz.

Mit großer Freude konnte das KDO in Summe feststellen, dass der ausgezeichnete Probenbesuch von mind. 50 Kameraden / Übung, trotz der Umstände, fast gehalten werden konnte. Weiter so!




  

  

  

Zur Galerie

14.8.2020
Einsatz

Straße von Baum verlegt

Während eines kurzen Gewitters am Nachmittag des 14.08.2020 wurde ein großer Baum umgeworfen.Dieser verlegte die Straße nach Naschberg in Ortsteil Alpsteg. Anfänglich war nicht klar ob Personen verletzt wurden, weshalb die Leitstelle Tirol um 16:31 Uhr die Feuerwehr Reith über die Sirene alarmierte. Als die Einsatzkräfte mit LFB und Last am Einsatzort eintrafen, wurde der Baum bereits duch einen zufällig vorbeigefahrenen LKW von der Straße gehoben. Die Feuerwehr Reith blieb während der Aufräumungsarbeiten vor Ort und kontrollierte zusätzlich noch die weitere Umgebung nach weiteren Sturmschäden.




  

  

Zur Galerie